Vorbereitung auf die Kur

Ein paar Tipps zur Vorbereitung auf die Kartoffelkur

Optimalerweise beginnen Sie bereits eine Woche vor dem Kurantritt mit einer sanften Umstellung einiger Gewohnheiten.

 

Kaffee reduzieren

Es empfiehlt sich die Menge an Kaffee pro Tag zu reduzieren oder besser noch, ganz drauf zu verzichten.
Alternativ zum Kaffee morgens erst  hilft ein milder grüner Tee, ein Glas Wasser mit Ingwer oder Kräutertee.

Genußmittel

Es hat sich auch als sehr hilfreich gezeigt Genussmittel wie Kaffee, Alkohol, Zucker und Schokolade sowie sehr salzhaltige- und eiweißhaltige Lebensmittel ausschleichen zu lassen.

Viel Trinken

Trinken Sie ausreichend. 2 - 3 Liter stilles Wasser pro Tag werden empfohlen. Auch basische Kräutertees und für zwischendurch eine Gemüsebrühe bilden eine angenehme Abwechslung.

Frisch und Basisch

Erhöhen Sie den Anteil an basischen Lebensmitteln. Besonders beim Gemüse darf es etwas mehr sein. Auch Obst wird empfohlen. 

Stress

Zum Entlasten gerhört auch das Reduzieren von Belastungen und Stress. Sanfte Spaziergänge, ein Entspannungsbad und frische Luft helfen und stimmen auf die Kur ein. 

Schlafen

Eine gute Schlafhygiene mindert Stress und sorgt für klare Gedanken. 

Anreise mit leichtem Gepäck

In der Oase tauschen Sie das kleine Schwarze geegen das große Weisse - den Bademantel. Diesen können Sie bei uns gegen eine Reinigungsgebühr von €5,- bekommen. Ein paar Hausschuhe, warme Socken und etwas für die morgentliche Gymnastik, viel mehr braucht es nicht. 

Image

Vorher  >> Nachher

Image

Wir freuen uns Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!

 

Haben Sie schon gesehen welche Anwendungen in der Pauschale enthalten sind?